Apple Car – „Project Titan“ ist offenes Geheimnis

Apple Car oder iCar – seit langem gibt es unzählige Gerüchte über ein Auto von Apple. Viele Informationen finden sich zu dem Projekt noch nicht, Apple selbst hüllt sich in Schweigen. Durch Insider und aus Zuliefererkreisen gelangen jedoch immer wieder vereinzelt Informationen an die Öffentlichkeit. Technik-Buddy verrät euch, ob und wann das Apple Car kommt und was man bereits darüber weiß.

Elon Musk: Apple Car wird kommen

Nach dem Einbruch der Apple Aktie und den rückläufigen Verkaufszahlen des iPhones könnte das Apple Car dem Technologie-Giganten aus Kalifornien wieder zu altem Glanz verhelfen. Mit dem iPhone sowie dem iPad wurden ganze Märkte revolutioniert oder gar neu geschaffen. Ähnliches könnte auch mit dem Apple Car gelingen, sollte es ähnlich innovativ sein wie die früheren Produkte von Apple bei ihrer Einführung. Laut Gerüchten soll das Apple Car unter dem Code-Namen „Project Titan“ in der Nähe des Apple Headquarters in Cupertino entwickelt und getestet werden.

Apple selbst hält sich zu dem Thema bislang komplett bedeckt. Mehrfach wurde Apple Chef Tim Cook darauf angesprochen, ließ sich jedoch nicht zu einer konkreten Aussage verleiten. So verkündete Cook in einem Interview mit dem irischen Independent, dass er zu Plänen über ein Auto nichts zu sagen habe. Allerdings machte Cook allgemeine Aussagen zum Automobilmarkt, die möglicherweise Rückschlüsse darauf zulassen, was vom Apple Car erwartet werden kann. Cook sagte, dass er in den kommenden Jahren bedeutende Veränderungen auf dem Markt erwarte. Insbesondere in zwei Bereichen soll es zu größeren Neuerungen kommen:

  1. im Bereich der Selbstfahrenden Automobile sowie
  2. bei den internen Benutzerinterfaces der Autos

Während Apple zu konkreten Plänen schweigt, verrät ein anderer Big-Player im Geschäft mehr: Elon Musk, Chef des Elektroauto-Konzerns Tesla, nannte Apples Automobil-Projekt im Handelsblatt jüngst ein offenes Geheimnis. Als Begründung führte er an, dass Apple in den vergangenen Jahren unzählige Ingenieure für das Projekt eingestellt habe. Gerüchten zufolge soll es auch zu Abwerbungen zwischen Tesla und Apple gekommen sein. Musk dementierte das jedoch und sagte Apple habe lediglich Ingenieure eingestellt, die von Tesla gefeuert wurden.

Was man bereits über das Apple Car weiß

Als sicher gilt, dass es sich beim Apple Car um ein Elektroauto handeln wird. Dafür spricht auch der Kampf von Apple und Elektroauto-Hersteller Tesla um Ingenieure. Laut einer Mitteilung der Nachrichtenagentur Reuters von Ende Mai soll Apple begonnen haben in Ladetechnologien für Elektroautos zu investieren. Demnach wurden Gespräche mit Ladestation-Herstellern geführt sowie Experten auf diesem Gebiet eingestellt. Unklar bleibt jedoch, ob Apple selbst plant Ladestationen herzustellen.

Geleitet wurde „Project Titan“ lange Jahre von Steve Zadesky, der Apple dieses Jahr verlassen hat. Der Weggang von Zadesky hatte für einige Irritationen gesorgt, jedoch lassen sich darüber wohl keine Rückschlüsse auf eine mögliche Beendigung des Projekts ziehen. Wer die Leitung übernommen hat ist nicht bekannt. Dafür machten vor Kurzem neue Gerüchte zu einem geplanten Fabrikgelände für die Produktion des Apple Cars die Runde. Laut Wall Street Journal ist Apple auf der Suche nach einem 75.000 Quadratmeter großen Grundstück in der Nähe von San Francisco. Zwar ist das für eine Massenproduktion des Automobils vergleichsweise wenig, doch ist es denkbar, dass dort die Fertigung der Prototypen geplant ist.

Das wohl als Minivan geplante Fahrzeug könnte dabei gerüchteweise nicht von Apple alleine gebaut werden. Angeblich führte Apple bereits Gespräche für eine Kooperation mit den Automobil-Konzernen BMW und Daimler. Mit beiden soll es zu keiner Einigung gekommen sein. Insbesondere die Frage, wer die gemeinsame Unternehmung leiten würde, soll eine Zusammenarbeit verhindert haben. Auch mit Chrysler wurden Berichten zufolge erste Gespräche geführt. Der US-Autobauer soll jedoch eine Kooperation der Tochter Fiat mit Apple Konkurrent Google anstreben.

Erscheinungsdatum Apple Car

Wann wir mit einem Apple Car auf den Straßen rechnen können ist nicht bekannt. Gerüchten zufolge könnte es bereits 2019 bis 2020 soweit sein. Ähnlich äußerte sich auch Tesla Chef Musk, der mit einer Einführung im Jahr 2020 rechnet. Die vergleichsweise späte Einführung sieht Musk dabei allerdings als vertane Chance für den Konzern aus Kalifornien.

Es wird spannend bleiben rund um das Apple Car. Alle neuen Infos kriegt ihr natürlich auch zukünftig hier bei Technik-Buddy! Folgt mir auf Facebook um keine Neuigkeiten zu verpassen!

Related posts

Leave a Comment