Allgemein 

TV-Programm im Hotelzimmer

Hotelgäste sollen sich in ihrer Unterkunft wie zu Hause fühlen. Außer einem modern oder klassisch eingerichteten Zimmer und sauberen sanitären Einrichtungen spielt das Entertainment eine sehr wichtige Rolle. Zu einem schnellen Internet oder Wi-Fi möchten die Gäste mit verschiedenen Radio- und TV-Programmen versorgt werden. Die Möglichkeiten für den Wohn- oder Schlafbereich im Hotelzimmer sind heutzutage sehr vielseitig.

Für das Entertainment verfügen die Hotels meist über einen eigenen Server

Hotelgäste möchten sich in Ihrer Unterkunft wohlfühlen. Damit dies in jedem Hotel etwa dem Standard entspricht, sind die Hotels in Deutschland in unterschiedliche Kategorien unterteilt. Besonders für die Gäste in den 3-, 4- und 5-Sterne Hotels sind Gäste schon ein höheres Niveau gewöhnt. Zu komfortablen Betten und einer wohnlichen Atmosphäre müssen die Gastgeber den Hotelgästen ein gut funktionierendes Entertainment-System zur Verfügung stellen. Mussten früher die meisten Programme im Hotel-TV von den Gästen gezahlt werden, stehen heutzutage die meisten Kanäle kostenlos zur Verfügung. Zusätzlich zu nationalen und internationalen Fernsehsendern verfügen die Systeme meist über EPG, HbbTV, Videotext oder USB-Recording. Die verschiedenen Unterhaltungsmöglichkeiten für die Gäste werden über Kabel, Satellit oder Antenne empfangen und über einen hauseigenen Server in die einzelnen Zimmer übertragen. Dies garantiert eine hohe Zuverlässigkeit und gleichzeitig eine sehr gute Qualität.

Für ein ansprechendes Entertainment in Hotels sind moderne Endgeräte wichtig

Für die verschiedenen Hotelkategorien bieten die namhaften europäischen und asiatischen Hersteller von TV-Geräten stets die passende Lösung an. Die Gastgeber in Kongresszentren, Luxus-Hotels und Pensionen haben die Möglichkeiten für ihre Gäste, genau die passenden Endgeräte auszusuchen. Moderne Flachbildschirme haben längst die alten Röhrenfernseher abgelöst und sind einfach in die geschmackvoll eingerichteten Hotelzimmer integrierbar. Das Sortiment ist mittlerweile so vielfältig, dass das Design zum jeweiligen Einrichtungsstil gewählt werden kann. Den Gästen stehen auf ihrem Urlaubs- oder Business-Trip je nach Hotelkategorie und Zimmergröße hochauflösende Bildschirme von 24 bis 77 Zoll zur Verfügung. Unterkünfte mit mehreren Zimmern sind oftmals sogar mit TV-Geräten im Wohn- und Schlafbereich ausgestattet. Die Geräte verfügen in fast allen Fällen über neueste OLED-Technologie, Bilddynamik, Farbdarstellung und einem Kontrastumfang auf hohem Niveau, der individuell angepasst werden kann.

Ein gutes Internet ist in den Zimmern der Hotels nicht zu vernachlässigen

Fernsehen, auch außerhalb der eigenen vier Wände, hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Die öffentlich-rechtlichen Programme und die sogenannten Privatsender wurden durch SKY-TV, Netflix, Amazon und Youtube ergänzt. Es ist daher sehr wichtig, dass Hotels außerdem über ein gutes Internet mit einer hohen Bandbreite verfügen. Wer sich mit seinen privaten Konten in die Systeme dieser Anbieter einloggt, kann sicher sein, dass alle Daten nach dem Ausloggen wieder von den Servern der Hotels gelöscht werden. Besonders in den gehobeneren Hotelklassen sind die über Internet funktionierenden Entertainment-Systeme sehr oft auch mit einem sprachgesteuerten Zimmerassistenten ausgestattet. Die Gäste werden über das System begrüßt. Zusätzlich ist eine Nachrichtenübermittlung möglich, ohne die Privatsphäre der Gäste zu stören. Außerdem können der Zimmerservice bestellt, ein Tisch im Hotelrestaurant reserviert oder eine Spa-Anwendung gebucht werden. Die Hotelgäste sprechen dazu einfach mit dem vorhandenen Endgerät.

Related posts

Leave a Comment